Frühe psychische Störungen und ihre Behandlung

Sampul Depan
Ulrike Lehmkuhl
Vandenhoeck & Ruprecht, 2004 - 201 halaman
Die Erkennung förderlicher Entwicklungsfaktoren wie auch von Traumatisierungen in den frühesten Lebensphasen mit ihren Spätfolgen verlangt nach Konzepten der Früherkennung und Prävention. Die systematische Untersuchung von altersbezogenen Effekten von Behandlung steht heute erst im Anfangsstadium. Ausgehend von frühen Risikofaktoren und psychischen Störungen werden in den vorliegenden Beiträgen Perspektiven einer entwicklungsorientierten Diagnostik und Therapie dargestellt.
 

Apa yang dikatakan orang - Tulis resensi

Kami tak menemukan resensi di tempat biasanya.

Isi

Vorwort
7
HansUlrich Wittchen Tanja Brückl und Uwe Ruhl
25
Helmut Remschmidt und Fritz Mattejat
45
Martin H Schmidt
63
Franz Resch
83
Fritz Mattejat
97
Michael Günter
117
Hak Cipta

Istilah dan frasa umum

Achse Adolescent Psychiatry Adoleszenz Alter ambulante Angst Angststörungen Attachment Auffälligkeiten Behandlung Behavior behavioral Belastungen besonders Beziehung Bezugsperson Bindung Bindungsperson Bindungsstörungen Bindungstheorie Brisch Child & Adolescent Clinical Deprivation desorganisierte Development Diagnostik disorders DSM-IV Effektstärken Eltern Emotional Availability Scales empirischen Entwicklung entwicklungsorientierten Entwicklungspsychologie Ergebnisse ersten Erwachsenen Esser externalen externalisierende Faktoren familiäre Familie Fonagy Fütterstörungen Gruppe häufig hohe hyperkinetischen Infant Interaktion Interventionen Jahren Journal Jugendalter Jugendpsychiatrie Kagan Kindern und Jugendlichen Klassifikation Kleinkind Komorbidität Konzepte Laucht Lebensjahr Lehmkuhl Leitlinien Maßnahmen Mattejat Methoden Modell Multiaxialen müssen Mutter New York notwendig outcome Patienten Personen Poustka Probleme Prozent psychischer Störungen Psycho psychodynamischen Psychology Psychopathologie Psychopathology psychosoziale psychotherapeutischen Psychotherapie Psychotherapieforschung Reagibilität Regulationsstörungen Remschmidt Resch Risiko Risikofaktoren rung Rutter Säuglinge schen Schmidt signifikant sodass somatoformen Störungen sowie sozialen spezifischen stationären Störungen des Sozialverhaltens störungsspezifischen Studien Substanzmissbrauch Symptomatik Symptome Syndrome Therapeuten Therapie Umfeld unsere unterschiedliche Untersuchungen Verhalten Verlauf Vulnerabilität Wirksamkeit Wittchen Zeanah zeigt Zusammenhang

Tentang pengarang (2004)

Prof. Dr. med. Ulrike Lehmkuhl, Diplom-Psychologin, ist Lehranalytikerin (DGIP, DGPT, DAGG) und war Direktorin der Klinik fÃ"r Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters an der Charité, Universitätsmedizin Berlin.

Informasi bibliografi