Gambar halaman
PDF
ePub
[ocr errors]

berben mich stets beseelen, und ich werde nie aufhören, mit wahre Ehrfurcht und Erkenntlichkeit zu sein Dein

ergebenster Neffe. 6. An eine Tante Liebste Tante! Heute ist Dein Geburtstag, folglich für mich ein großes Feft; tenn wie könnte man Jemand lieben und verehren, ohne dessen Ge. burtstag als einen Festtag zu betrachten! Möchtest Du diesen Tag nur noch recht oft erleben, das wäre meine größte Freude! Mit Inbrunst habe ich heute auch darum zu Gott gefleht, und er erhört mein Gebet gewiß. Du bist mir immer ein Muster und Vorbild gewesen, und ich habe mir namentlich heute recht fest vorgenommen, Dir immer ähnlicher zu werden. Darum erhalte auch ferner Deine Liebe und Gewogenheit

Deiner gehorsamsten Nichte. 7. An einen Schwager. Ibeurer Schwager! Höchst wichtig ist mir der Tag Deiner Geburt; denn ihm dante ich ja einen so braven Schwager und Freund.

Mögest Du diesen frohen Tag noch recht oft wiederkehren sehen und denselben stets recht froh begeben! Mögest Du frei von Rummer und Krankheit Deine Tage verleben! Dieses sind meine aufrichtigen Wünsche.

Um Dich aber auch nicht mit bloßen Wünschen abzuspeisen, so überschide ich Dir Beiliegendes für Deine Rüche, mit der Bitte, es gerade an Deinem Geburtstage zu verzehren. Deiner ferneren Liebe und Freundschaft empfiehlt fich

Dein aufrichtiger Schwager. 8. An einen Großvater. Lieber Grofvater ! Heute ist Dein Geburtstag, Dein aditzigster Geburtstag, und eine Schaar von Kindern und Enkeln schidt heute fromme Wünsche und Gebete für Didy zum Himmel. Auch ich thue das aus vollem berzen, fühle mich aber zugleich auch gedrungen, Dich an diesem Lage burch ein paar Zeilen der Verehrung und Liebe zu versichern, wovon mein Herz gegen Dich erfüllt ist. Ja, theuerster Großvater, feit meiner frühesten Rindheit hat mich Dein Bild mit seinen weißen Poden und freundlichen Zügen schon mit Liebe und Ehrfurcht gegen Dich erfüllt, und Alles, was ich später von Dir gesehen und erfahren habe, hat diese Gefühle nur erhöht und verstärkt. Darum if meinem Herzen nächst meinen Eltern Niemand in der Welt so werth ale Du, und eben deshalb hege ich denn auch nächst dem Wunsche

a

fare, I entertain none as fervent, as those which embrace your peace and happiness. The present state of ycur health allows us to hope that you will still dwell amongst us for a considerable time. Therefore be careful, very careful of yourself, and do not frustrate the expectations of all your children. Hoping that I shall still many a time have an opportunity of expressing to you either personally, or in writing, my best wishes on the anniver sary of your birth, I remain

your devoted Grand-son.

9. To a Friend. Dear Friend : Congratulations on the return of family fêtes may be looked upon as a custom, but, you know that it is not in this spirit that I write to you. You know my heart, you know that the many proofs of your generous kindness have secured to you my sincerest affection. It is therefore not because it is fashionable, but because my heart impells me, that I write to you to-day. May you enjoy bealth, contentment and domestic happiness to the end of your days, and continue to entertain for me that friend. ship which forms one of my greatest blessings upon earth. I re main truly

your

affectionate Friend. 10. To a Female Friend.

a

Dear Madam : I have longed for the day which again would furnish me with an opportunity of expressing to you, how highly I esteem you, and how fervent are the wishes which I entertain for your happiness. I am not given to the making of fine phrases, nor do fine phrases express the sentiments of the heart, and I know that you are convinced that your happiness, welfare and contentment are the objects of my daily solicitations. I simply wish you much happiness, not only to-day, but all the days of your life, and beg you to receive the accompanying "souvenir” as a trifling testimony of my respect. May it sometimes remind

you of him who will always remember you affectionately.

Yours

most respectfully. 11. To a lover. Dear Charles : What would I not give, if on the anniversary of your birth day, love would lend me his wings to fly to fou! This is but a

für die Fortbauer des Lebens und Wohlergehend meiner geltekben Eltern keinen andern, der mich so lebhaft interessirte, als den, daß auch Du noch recht lange in Wohlsein und heiterer Ruhe leben mö. gest. Daß Dein jeßiger Gesundheitszustand die beste Hoffnung dazu giebt, ist mir eine große Freude. Schone Dich nur in jeder Weise, daß Du den Deinigen diese Hoffnung nicht selbst vereitelst! Mit dem Wunsche, noch recht oft-Gelegenheit zu haben, Dir mündlich oder schriftlich seine kindlichen Glüdwünsche zu Deinem Geburtstage abzustatten, empfiehlt sich Dir bestens Dein

ergebenster Enkel. 9. An einen Freund. Lieber Freund ! Obgleich Glüdwünsche bei häuslichen Festen als eine Gewohnheit zu betrachten sind; so weiß ich doch, Du wirst von mir nicht denken, baß ich Dir nur deswegen schreibe; denn Du kennst mein Herz und weißt, daß die vielfachen Beweise von Edelmuth und Liebe, die ich Dir bante, Dir meine aufrichtige Gegenliebe sichern. Also nicht aus Gewohnheit

, sondern durch die Gefühle des Herzens gedrängt, bringe ich Dir heute meine Wünsche dar, wünsche Dir namentlich Gesundheit, Zufriedenheit und häusliches Glüd bis in das späteste Alter, und bitte, mir auch ferner die Liebe und Freundschaft zu erbalten, womit Du mich bisher beglüdtest. Ich bin mit wahrer Liebe

Dein

aufrichtiger Freund. 10. An eine Freundin. Geehrte Freundin ! Mit wahrer Sehnsucht fab ich diesem Tag entgegen, wo ich Gele genheit habe, Ihnen wieder einmal zu sagen, wie sehr ich Sie schäße, und welche lebhafte Wünsche für Ihr Glüd mich erfüden. Vieler Worte enthalte ich mich, denn Wortmacherei paßt nicht zu wahrem Gefühle, und hoffentlich sind Sie von mir auch so schon versichert

, baß ich Ihnen nicht nur an Shrem Namenstage, sondern alle Tage meines Lebens Glüd, Wohlsein und Zufriedenheit wünsche. Darum wünsche ich Ihnen kurz und einfach viel Glüd heute und immerdar, und bitte, als einen Beweiß meiner Verehrung, beiliegendes Angebinde wohlgefällig aufzunehmen. Möge es Sie zuweilen an den erinnern, der Ihrer stets mit herzlicher Zuneigung gedenken wird, an

Syren unveränderlichen Freund.

11. An einen Geliebten. Kleber Rar!! Was gäbe ich darum, wenn mich an dem Jahrestage Deiner Go burt die Flügel meiner Liebe zu Dir trügen! Ein Gedante xur thought, but it i.ls me with delight. How happy am 1, that I know you to be mine. My dear Charles, it is not a dream, not an illusion, that you are to me, all the world can offer. This oonviction fills my heart with joy, and urges me to send you my best wishes for your health and happiness. Accept also the little present which accompanies these lines, my hands have made it, it is but small; you know how limited my time is, and I know that it will be as dear to you as if it were much more valuable. I pray to heaven for your welfare. That you may soon return is the wish of

your Louisa.

II. CONGRATULATIONS FOR THE NEW-YEAR.

1. To Parents.

Dearest Parents : As the old year is passing away, I am reminded of all the proofs of heartfelt affection which, in its course, I have received from you, and feel myself called upon to express to you my sincerest thanks. I pray to heaven to bless you and to shower down upon you and my brothers and sisters all the joys of life; may the beginning of the new-year bring to you prosperity and health. The good wishes, which your children express, on this occasion, are selfish wishes, for your happiness is also theirs. May you continue to be as happy as you have been the past year,

and all that can delight man upon earth be your portion

Farewell, dear parents, and continue to love me. Give my love to my dear brothers and sisters, kiss them for me and be lieve that I shall always remain

your dutiful Son

may

2. To a Father.

Beloved Father : Not because it is customary, but because my heart prompte me, do I wish you a happy new-year. Yes, from my heart, do I wish that this year may be a happy one, but above all I wish

[merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small]

ife, aber ein Gedanke, der mich mit Wonne erfügt. Jo Olüdliche bie Dich den Thrigen nennen kann. Nein, liebster Karl, es ist kein Traum, keine Täuschung, daß ich in Dir Alles habe, was die Welt für mich haben kann; nein, diese beseligende Ueberzeugung erfüllt mein Herz mit Freude, und brängt mich, Dir meine innigsten Glüdwünsche für Deine Gesundheit und Dein Glüd darzubringen. Nimm zugleich das Angebinde, das diese Zeilen begleitet. Meine Hände haben es für Dich gemacht. Es ist freilich nur wenig, aber Du weißt, lieber Rarl, wie beschränkt meine Zeit ist, und ich kenne Did, daß Dir das Kleine ebenso werth sein wird, als hätte ich Dir etwas Großes senden können. Ich bitte Gott für Dein Wohl, Du · Theuerster meines Herzens. Möge es Dir bald gelingen, wieder zurüdzukehren, dies wünscht

Deine Luise.

[ocr errors]

Jur Lomisk

EAR

II. Glückwünsche zum Neujahrstage.

ed of all to

have receira you wரம்

shower din of life; di

and health mis occasia . ar,

and my

1. An Eltern. Theuerste Eltern !. Das verflossene Jahr erinnert mich an alle Beweise berzlicher Liebe, die ich im Laufe desselben von Euch empfangen habe, und fordert mida dringend auf, Euch meinen wärmsten Dank dafür auszudrüden. Empfanget jy hiermit, geliebteste Eltern, mit dem Wunsche, daß ber gütige avamel Euch segnen und Euch an mir und meinen Geo fachwistern recht.viel Freude erleben lassen möge. Besonders lasse er aud mit dem angetretenen neuen Jahre recht glüdliche Tage für

Euch anbrechen und erhalte und stärke, zu unser Adler Wohl, Eure May patheure Gesundheit

. Alles Gute,

' was Eure Kinder Euch wünschen, wünschen sie sich selbst, da Euer Wohl so unzertrennlich mit dem ihrigen verbunden ist. Möchten doch noch viele Jahre so glüdlich für Euch verfließen, wie das leßtvergangene, und alles, was den Menschen auf Erden beglüdt und froh machen kann, Euer Leben erbeitern.

Rebet wohl, geliebte Eltern, und erhaltet mir immer Eure Liebe. Grüßet auch meine lieben Geschwister, die ich im Geiste herzlich füffe und feid versichert, daß ich ewig bleiben werbe

dankbarer Sohn. 2. An einen Vater. Geliebter Vater! Nicht blos Herkommen und Sitte, sondern wahrer Herzensbrang bestimmt mich heute, Dir zum Eintritt in das neue Jahr meinen

Give ut

[ocr errors]

Sful Sor

Euer

t prompi

heart

, de all I want

« SebelumnyaLanjutkan »